Kontakt

Dr. Uta Steubesand M.Sc.

Zahnärztin

Arzt

Master of Science Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion, Geprüfte Spezialistin für Ästhetische und Funktionelle Zahnheilkunde (DGÄZ/DGZMK), Spezialistin für rekonstruktive Zahnmedizin, Ästhetik und Funktion (EDA)

Implantologen
in Hürth auf jameda

Behandlungsfokus: Zahn­implantate (Curriculum), Funktion und Ästhetik (Curriculum)

Werdegang

  • Seit 1/2018: Alleinige Inhaberin der Zahnarztpraxis Dr. Uta Steubesand M.Sc.
  • 5/2016: Abschluss Masterstudiengang Zahnmedizinische Ästhetik und Funktion, Universität Greifswald
  • 2013: Prüfung Spezialistin DGÄZ/EDA, Sindelfingen
  • 7/2009: Gründung der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Julika Andersson
  • 12/2005: Promotion zum Dr. med. dent.
  • 4/2000: Praxisübernahme der Zahnarztpraxis Lothar Schröer in Hürth, Ernst-Reuter-Straße 29
  • 1999: Vorbereitungsassistentin in der Zahnarztpraxis Lothar Schröer in Hürth
  • 1998: Vorbereitungsassistentin in der Zahnarztpraxis Dr. Bernd Steegmann in Köln
  • 12/1997: Approbation
  • 11/1997: Staatsexamen
  • 1992 - 1997: Studium der Zahnmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn

Verbände & Gesellschaften

  • European Dental Association (EDA)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • Deutscher Zahnärzte-Verband
  • Freier Verband deutscher Zahnärzte (FVDZ)
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Sport-Zahnmedizin (DGSZM)
  • Zertifizierung zur Sport-Teamzahnärztin
12/2018: Curriculum Sportzahnmedizin der DGSZM
Zertifizierter Team-Zahnarzt für Sportmedizin
Nürnberg
06/2017: Kommunikationstraining mit Frank Frenzel
Hürth
04/2017: Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz
Bonn
04/2017: Interna 2017 DGÄZ
Westerburg
01/2017: M-Consult-Kongress: „Alles außer Zähne“
Düsseldorf
11/2016: 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie
Bad Homburg
09/2016: Dental-Cal – The Education Event
Offenbach
06/2016: DGFDT/DGÄZ Symposium: "Wieviel Funktion braucht der Patient?"
Montabaur
05/2016: Sylter Symposium für Ästhetische Zahnmedizin
der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V.
List auf Sylt
07/2015: IFG internationale Fortbildung GmbH
Wie optimiere ich mein Honorareinkommen?
Wie sichere ich den Praxiserfolg juristisch ab?
Timmendorfer Strand
07/2015: IFG internationale Fortbildung GmbH
Alles über Totalprothesen
Timmendorfer Strand
05/2015: Interna 2015 DGÄZ
Westerburg
02/2015: Umgang und Rechtssicherheit mit Kostenträgern
Zmmz Verlag/Deutscher Ärzteverlag
Köln
01/2015: Internes Meeting der Spezialisten DGÄZ
Zertifizierungsordnung,
Mentoren zur Ausbildung
München
01/2015: Füllen ist Silber – Schichten ist Gold, Brühl
2014: DVT-Fachkunde-Kurs Teil I, Hürth

Kieferrelationsbestimmung/Statische Okklusion, Westerburg

Interna 2014 DGÄZ, Westerburg

Camlog Kongress, Valencia

48. Jahrestagung der NEUEN Gruppe, „CAD/CAM Prothetik − so geht’s“, Kongress für Zahnärzte und Zahntechniker, Koblenz

Extrusionskurs A-Z, Tissue Master Concept (TMC) nach Dr. Stefan Neumeyer, Düsseldorf

PIC-Kongress: P.I.C. Fall Meeting im Hotel Heinz, Höhr-Grenzhausen, „The emergenceprofile: Wie wichtig ist das richtige Abutment bei der Versorgung von Implantaten?“
2013: Manuelle Funktions- und Strukturanalyse des Craniomandibulären Systems, Greifswald

Zahnärztliche Inhalationssedierung (Lachgas), Hürth

„Nie wieder verlorener Biss“, Das Memobite-Verfahren, Ingolstadt

8. World Congress of the International Federation of Esthetic Dentistry (IFED), München

Prüfung Spezialisten DGÄZ/EDA, Sindelfingen
2012: CMD Symposium Köln

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz, Köln

Mensch−Zähne−Zahnersatz, Brühl

Basiswissen Dentalfotografie und Praxis der Patientenfotografie, Hürth

DGÄZ Stammtisch, Frankfurt
11/2011−1/2014: Masterstudiengang Ästhetik und Funktion, Universität Greifswald
Seit 2003: Kontinuierliche, fachspezifische Fortbildungen
05/2017: 2 Tages-Seminar: 01 neu - Patientenaufnahme und Funktionsscreening inkl. Übungen, Zentrikregistrat und Modellanalyse. Was leitet sich davon ab - Diagnosen und Therapieplanungen; Freital – Dresden
05/2017: Veröffentlichung in QZ Quintessenz Zahntechnik „Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker – das Z-Team“ mit ZTM Christian Lang
11/2016: Vortrag bei der 49. DGFDT-Jahrestagung „Statische Okklusionskontakte im Artikulator nach Modellmontage mittels Headline-, Reference- und Arcus-Gesichtsbogen im Vergleich zur Situation im Patientenmund – Kieferrelationsbestimmung in zentrischer Kondylenposition“; Bad Homburg
10/2016: Veröffentlichung: Odontotecnica, Quintessenza „Realizzazione digitale nel laboratorio odontotecnico – relazione di un`´esperienza“ mit ZTM Stefan Schunke
09/2016: Veröffentlichung: "International Dental Products for China" - „Digitale Fertigung im zahntechnischen Labor“ mit ZTM Stefan Schunke
06/2016: Veröffentlichung: „The International Journal of Esthetic Dentistry“ - „Die Spezialisten für ästhetische Zahnmedizin“
05/2016: Vortrag im Rahmen des SYLTER SYMPOSIUMS für Ästhetische Zahnmedizin zum Thema "Nachhaltigkeit bei Ästhetik und Funktion - Erfolg durch Teamwork der Spezialisten"
11/2014: Vortrag 3. PIC-Fall Meeting „The emergence profile – wie wichtig ist das richtige Abutment bei der Versorgung von Implantaten?“ mit ZTM Stefan Schunke, Höhr-Grenzhausen
Vortrag beim Open User Meeting in Essen: „Abutments – Möglichkeiten der Gestaltung“
Neue Gruppe Herbsttagung, Koblenz: „CAD/CAM-Zahnersatz: Ästhetik & Funktion“
10/2014: Vortrag Herbstkongress Neue Gruppe „CAD/CAM-Prothetik – so geht es“ „CAD/CAM-Zahnersatz: Ästhetik & Funktion“ mit ZTM Stefan Schunke, Koblenz
5/2014: Vortrag DGÄZ-Interna „Der PA-Patient mit dem Wunsch nach Ästhetik – Was ist möglich, was ist sinnvoll?“, Westerburg
5/2013: Vortrag bei Ana dental „Welche Parameter muss eine zeitgemäße, zahnästhetische Behandlungsstrategie bieten, um erfolgreich zu sein?“ mit ZTM Ralf Barsties und Hub Caelen, Berlin
3/2013: Vortrag bei Ana dental „Welche Parameter muss eine zeitgemäße, zahnästhetische Behandlungsstrategie bieten, um erfolgreich zu sein?“ mit ZTM Ralf Barsties und Hub Caelen, Berlin
12/2012: Vortrag Fortbildungsevent der Jensen GmbH „Wo ist dein Frühkontakt oder schleifst du noch ein?“ mit ZTM Ralf Barsties, Leipzig
11/2012: Vortrag bei DGÄZ-Stammtisch „Die Rolle der Funktion in der langzeitstabilen, komplexen Implantatrestauration“ mit ZTM Ralf Barsties, Frankfurt
3/2012: Vortrag bei ÄFZ-Seminar „Wo ist dein Frühkontakt oder wie oft schleifst du noch ein? Eine kontroverse Diskussion zwischen Anatomie und Physik!“ mit ZTM Ralf Barsties, Stuttgart
9/2011: 15. colloquium dentale, Teamwork Media „Was uns verbindet, ist der Patient“ mit ZTM Ralf Barsties, Congress Center Nürnberg
5/2011: Vortrag DGÄZ-Interna „Was ist schön? Sprechen wir dieselbe Sprache?“ mit ZTM Ralf Barsties, Westerburg
Seit 2/2012: Teilnahme an Studie „Langzeiterfolg von Implantaten in Korrelation befestigter Gingiva oder beweglicher Mucosa“ mit Kollegen.
4/2011−8/2012 Teilnahme an der Studie „Socket preservation mit Parasorb Sombrero“ der Firma Resorba
9/2015: Veröffentlichung Artikel „Digitale Fertigung im zahntechnischen Labor“, QZ - Quintessenz Zahntechnik
2/2014: Veröffentlichung Artikel „Stabil dank Schirm und Kegel“, BDIZ konkret
12/2013: Veröffentlichung Funktion Artikel „Behandlung von Patienten mit multifaktoriellen Dysfunktionen“ mit Dr. Axel Schulz, Orthopäde, BZB Bayrisches Zahnärzteblatt
2/2013: Veröffentlichung Artikel „Stabil dank Schirm und Kegel“, Swiss Dental Community, Teamwork Media
4/2012: Veröffentlichung Artikel „Stabil dank Schirm und Kegel“, Teamwork Media
2/2012: Veröffentlichung Artikel „Stabil dank Schirm und Kegel“, Teamwork Media, Österreich
1/2012: Veröffentlichung Allrounder vs. Spezialist Artikel „Behandlung von Patienten mit multifaktoriellen Dysfunktionen“ mit Dr. Axel Schulz, Orthopäde, Teamwork Media
5/2011: Veröffentlichung Interdisziplinäre Behandlungsstrategien Artikel „komplexe Restaurationen“ in der Fachzeitschrift Teamwork Media
2/2011: Veröffentlichung Artikel „Funktion und Ästhetik sind nicht alles, ohne Funktion und Ästhetik ist alles nichts“ mit ZTM Ralf Barsties, Teamwork Media